Hauptinhalt

Aufbahrungshalle Markersdorf

Aufbahrungshalle Markersdorf

Aufbahrungshalle Markersdorf
Standort: 3385 Markersdorf
Bauherr: Gemeinde Markersdorf
Planung + ÖBA:
2019
Fertigstellung: 2019
Bilder: Sonja Blab
Das 1976 erbaute Gebäude ist nach 43 Jahren in die Jahre gekommen, hat dementsprechende Alterserscheinungen aufgewiesen und bedurfte einer umfassenden Sanierung. Desolate Bauteile wurden saniert, sämtliche Oberflächen erneuert, um dem Gebäude ein ansprechendes und zeitgemäßes Erscheinungsbild zu verleihen und einen ehrenvollen Rahmen zu schaffen für die Momente im Leben, wo wir voneinander Abschied nehmen müssen. Im Rahmen dieser Sanierung wurden die bestehenden Räumlichkeiten auch barrierefrei umgestaltet und außen eine barrierefreie Zugangsrampe errichtet.

Die bestehenden farbigen, bildhaften Mosaikgläser und die imposante sichtbare Bestandsdachstuhlkonstruktion bilden die wesentlichen Gestaltungsmerkmale im Innenraum bzw. über dem Zugangsportal. Bei der Sanierung bzw. Umgestaltung war es ein großes Anliegen diese bestehenden Elemente zu erhalten und den restlichen Raum so umzugestalten, dass diese Elemente zukünftig wirkungsvoll und ansprechend in Erscheinung treten können.